Hanno Millesi (Text)

geb. in Wien
Studium an der Universität Wien und der Hochschule für Angewandte Kunst Wien
 
bisher erschienen (Auswahl):
Disappearing - Rückzugsvarianten Ritter Verlag, Wien/Klagenfurt, 1998
Primavera Ritter Verlag, Wien/Klagenfurt 2001
Traumatologie (gem. m. Klaus Mosettig), Triton Verlag, Wien 2002
Im Museum der Augenblicke Triton Verlag, Wien 2003
Kalte Ekstasen (gem. m. Max Boehme), Sensationsverlag, Wien 2004
Ballverlust (gem. mit Stefan Lux), Schlebrügge Editor, Wien 2005
Mythenmacher, Literaturverlag Luftschacht, Wien 2005
Wände aus Papier, Literaturverlag Luftschacht, Wien 2006
 
Arbeiten fürs Radio:
Tondokument (Hörspiel OE1, gesendet im März 2005, übernommen von Deutschlandradio Berlin)
Terrorema - Unter meiner Haut beginnt das befreite Gebiet (Literatur als Radiokunst, kuratiert von Christiane Zintzen, gesendet im November 2005)
Fabelhaft, Auftragsarbeit von Radio Brandenburg (kuratiert von Gabriele Bigott)
Ghostengine - Sprechen ohne Sprache, (gem m. Liesl Ujvary und Ann Cotten), Literatur als Radiokunst,Februar 2005

 
Mitbegründer des intermediären Internetprojektes ignorama.at (gem. m. Heinz Cibulka und Norbert Math) seit 2002 online
 
lebt als freier Schriftsteller in Wien und Berlin