Zeitsprung    2017-07-27 02:32     2017-06-06 00:17     2017-04-04 15:07     2017-03-02 09:05     2017-02-24 09:29     2017-02-07 08:13     2017-02-07 08:11     2017-02-02 09:36  

ignorama
> Die Häufigkeit des Blickes des Wächters auf Gefahrlosigkeit zögert den Zeitpunkt hinaus, an dem diese sich in Bedrohung verwandelt.
  Gedankenprojektor 
> alien productions

Im Grunde fühlt man beim Anblick der Arbeit man meint dabei immer jene harte Arbeitsamkeit von früh bis spät , dass eine solche Arbeit die beste Polizei ist, dass sie jeden im Zaum hält und die Entwicklung der Vernunft, der Begehrlichkeit, der Gelüste nach Unabhängigkeit kräftig zu hindern versteht, denn sie verbraucht außerordentlich viel Nervenkraft und entzieht dieselbe dem Nachdenken, Grübeln, Träumen, Sorgen, Lieben, Hassen. Sie stellt fortwährend ein kleines Ziel ins Auge und gewährt leichte und regelmäßige Befriedigungen.
So wird eine Gesellschaft, in welcher fortwährend hart gearbeitet wird, mehr Sicherheit haben: Und die Sicherheit betet man jetzt als die oberste Gottheit an.

> (nach F. N.)